Schulklasse in Schloss Schwetzingen

Spiel und Spass, Wissen und Erkenntnis

Angebote für Schulen in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch am Originalschauplatz in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen immer Abenteuer und Erlebnis. Das gilt für Grundschüler ebenso wie für fast Erwachsene auf dem Weg zum Abitur. Altersgerecht, pädagogisch durchdacht und originell holen wir unsere jungen Besucher dort ab, wo sie stehen.

Schüler in Schloss Schwetzingen

Hier läßt sich gut Graf und Gräfin sein.

Geschichte und Kunst aktiv erleben

Alle Führungen für Kinder und Jugendliche enthalten interaktive Elemente wie zum Beispiel Spielen, Basteln und Malen, Verkleiden und Bewegung. Die Themen erschließen historische und künstlerische Epochen, machen erlebbar, was ein Kloster, eine Burg oder ein Schloss ist und wozu das Bauwerk einst errichtet wurde. In unseren Monumenten bekommt das Unterrichtsthema plötzlich eine ganz andere Bedeutung! Aus dem Unterrichtsstoff wird greifbare Realität und der Ausflug wird zum packenden Abenteuer.


ALLES GRÜN?

Welche Arbeitsgeräte hatte man in früheren Zeiten, um den Schlossgarten anzulegen und zu pflegen? Wie sah es mit der Feuerwehr im 18. Jahrhundert aus? Welche Lebensmittel wurden im Schlossgarten angebaut und gab es damals schon Fische im großen Weiher? Alle diese Fragen werden bei der Besichtigung des Handwerkermuseums „Mit Spaten, Korb und Gießkanne“ anschaulich an originalen Objekten beantwortet. Zum Abschluss wird in der Orangerie gebastelt und Kresse gesät.

KLASSEN: 1 bis 6
UNTERRICHTSFÄCHER: Biologie, Geschichte, MeNuK, MSG, WZG
KREATIVTEIL: Basteln
HINWEIS: Kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.


ALLES ORANGE?

Den Süden in den Norden bringen, war das erklärte Ziel der Fürsten im 18. Jahrhundert, als sie sich von ihren Gärtnern Orangerien anlegen ließen. Oder steckt da auch noch die griechische Mythologie dahinter? Was bezweckte man mit einer Orangerie im Winter und wozu diente sie im Sommer? In einer speziellen Orangerie-Führung wird diesem Thema nachgegangen. Zum Abschluss wird in der Orangerie gebastelt.

KLASSEN: 1 bis 6
UNTERRICHTSFÄCHER: Biologie, Geschichte, MeNuK, MSG, WZG
KREATIVTEIL: Basteln
HINWEIS: Kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.


WAS WÄCHST DENN DA?

Entdeckt die Vielfalt der Bäume bei einem Spaziergang durch das Aboretum. Bereits die Kelten wussten die Heilkräfte der Natur zu nutzen als auch ihr Horoskop durch die Bäume zu bestimmen.Bei diesem Rundgang werden die häufigsten, wichtigsten und besonderen Bäume des Schlossgartens ertastet, erfühlt und bestimmt. Zum Abschluss wird eine kleine Baumscheibe persönlich gestaltet.

KLASSEN: 1 bis 10
UNTERRICHTSFÄCHER: Biologie, MeNuK, MSG, WZG
KREATIVTEIL: Basteln
HINWEIS: Kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.


MORD IM SCHLOSSGARTEN – DIE SCHLOSSGARTENDETEKTIVE SIND LOS

Gestern noch konnten die eleganten Damen und Herren des Hofes unbeschwert durch den prächtigen Garten wandeln. Aber eine ruchlose Tat verunsichert nun alle – eine Kammerzofe wurde heimtückisch ermordet! Indizien und Aussagen müssen jetzt mithilfe der Teilnehmer gesichert und ausgewertet werden. Es gilt, mit detektivischem Spürsinn Motiv und Täter zu entlarven.

KLASSEN: 3 bis 13
UNTERRICHTSFÄCHER: Geschichte, MeNuK
KREATIVTEIL: Detektivspiel


LÖST DAS RÄTSEL DER SPHINX

Den historischen Schlossgarten spielerisch kennenzulernen in einem altersgerecht gestalteten Rundgang, ist Ziel dieser Führung. Den Schülern wird das mythologische Programm erklärt und die zahlreichen Parkbauten der kurpfälzischen Sommerresidenz werden besichtigt. Anschließend erkunden die Schüler selbstständig – in Form einer Rallye – den Park.

KLASSEN: 4 bis 10
UNTERRICHTSFÄCHER: Geschichte, MeNuK, MSG, WZG
KREATIVTEIL: Rallye mit Fragebogen


GÖTTER, STATUEN UND HEROEN

Was für eine Geschichte erzählt die schöne Galathea und was macht Arion im Garten? Die Figuren stehen symbolisch für antike Sagen der römischen und griechischen Mythologie, die im 18. Jahrhundert noch jeder Adelige kannte. Zunächst lernen die Schüler den Garten kennen. Anschließend verwandeln sie sich in antike Götter und stellen schauspielerisch deren Geschichten in der Orangerie dar.

KLASSEN: 4 bis 10
UNTERRICHTSFÄCHER: Geschichte, Kunst, MeNuK, MSG, WZG
KREATIVTEIL: Pantomime


DAS NASSE ELEMENT

In einzigartiger Weise sind in Schwetzingen die historischen Wasserwerke mit ihren Pumpen, Wasserrädern und sonstigen technischen Einrichtungen erhalten geblieben. Dem Verlauf der Wasserleitungen folgend, werden die Wasserspiele im Garten aufgesucht. Dabei erhalten die Schüler einen Einblick in die mythologischen Geschichten und dürfen selbst physikalische Experimente mit Wasser ausführen.

KLASSEN: 5 bis 10
UNTERRICHTSFÄCHER: MNT, NWT, Physik
KREATIVTEIL: Wasserexperimente
HINWEIS: Nur in der Sommerzeit buchbar.

INFORMATIONEN UND BUCHUNG

SCHLOSS UND SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
Service Center Schloss Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21.6 58 88-0
service spamgeschützt @ spamgeschützt schloss-schwetzingen.com

KONDITIONEN

TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
REFERENTEN: Schlossteam
DAUER: 2 Stunden
PREIS: 4,00 € pro Schüler, drei Begleitpersonen frei
TREFFPUNKT: Schlosskasse Schwetzingen
HINWEIS: Im Schloss Schwetzingen finden von September 2014 bis
Anfang 2016 Restaurierungsarbeiten statt. In dieser Zeit sind die
Prunkräume im Schlossmittelbau nicht zugänglich! Wir bitten um
Verständnis.

Die Schulklassenprogramme für Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Heidelberg sowie Schloss Mannheim zum Herunterladen erhalten Sie bei den Besucherinformationen unter Broschüren.
Broschüren

Versenden
Drucken