Phantasievolles Kunstprojekt zu Gast im Schlossgarten; Foto: Christine May

Ausstellung vom 9. Juli bis zum 28. Oktober 2017

Frau und Natur – Die Natur der Frau

Wer vom 9. Juli bis zum 28. Oktober im Schwetzinger Schlossgarten spazieren geht, dem begegnen Nymphen, Blumenmädchen, Smaragdeidechsen und Waldnixen. Auf rund 30 großformatigen Fotos ist die Künstlerin Christine May in verschiedenen Rollen und mit aufwendigen Bodypaintings zu sehen.

Die Künstlerin Christine May verkörpert archetypische Wesen; Foto: Christine May

Die Künstlerin verkörpert archetypische Wesen aus Flora und Fauna.

FOTOGRAFIEN IM SCHLOSSGARTEN

Mit ihrer Ausstellung „Frau und Natur – Die Natur der Frau“ führt die Künstlerin Christine May die Besucher durch eine Welt archetypischer weiblicher Figuren. Für ihre Bilder ließ sie sich mit aufwendigen Bodypaintings in der Natur fotografieren. So entstanden Fotos von Waldnixen, Regenbogenfrauen, Blumenmädchen und Tigerinnen. Vom 9. Juli bis zum 28. Oktober 2017 können die Besucher die rund 30 im Schlossgarten arrangierten Fotografien betrachten und auf sich wirken lassen.

Die Künstlerin Christine May als Tigerin; Foto: Christine May

Der bemalte Körper als Ausdruck von Kraft, Schönheit und Ästhetik.

BODYPAINTING ALS AUSDRUCK VON KRAFT

Christine May wurde 1966 geboren und hat nach ihrem Wirtschaftsabitur im Jahr 1984 eine dreijährige ökotrophologische Ausbildung absolviert. Für die Künstlerin ist ein bemalter Körper Ausdruck von Kraft, Schönheit und Ästhetik, gleichzeitig aber auch von Zerbrechlichkeit und Vergänglichkeit. Sie wirft die Frage auf, welche archetypischen Figuren in uns Menschen stecken. Antworten sind in Christine Mays Kunstwerken zu entdecken.


Service

FRAU UND NATUR – DIE NATUR DER FRAU
Ausstellung

AUSSTELLUNGSORT
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Englischer Landschaftsgarten

TERMIN
Sonntag, 9. Juli bis Samstag, 28. Oktober 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
täglich 9.00 Uhr – 20.00 Uhr, letzter Einlass 19.30 Uhr

EINTRITT
Der Besuch der Ausstellung ist im regulären Eintrittspreis zum Schlossgarten enthalten.

KONTAKT
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
info spamgeschützt @ spamgeschützt schloss-schwetzingen.de

Versenden
Drucken