Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

DIE UMGESTALTUNG DES EHRENHOFS

DIE BAUETAPPEN

Auf der Grundlage von historischen Befunden erfolgte die Umgestaltung des Eingangsbereiches der Schwetzinger Schlossanlage. Aktuelle Bilder informieren über die einzelne Bauschritte.

ERFOLGTE VERÄNDERUNGEN IM EHRENHOF

Die beiden bestehenden rechteckigen Rasenflächen wurden zu den Rasenovalen wie bei Johann Michael Zeyher verkleinert und mit Flieder-Hochstämmchen umrahmt. Die darin liegenden ovalen Beete wurden in Form und Lage korrigiert, ihre Fliederbepflanzung wurde durch Rosen ersetzt. Die ehemaligen Rasen- und Pflasterflächen wurden als wassergebundene Decke – eine unbefestigte Deckschicht aus Splitt oder Kies – ausgeführt und in Anlehnung an die historische Form jeweils außen abgerundet.

Geplante Ehrenhofgestaltung.

BILDERGALERIE ZUM BAUFORTSCHRITT

Ehrenhof am 26. März 2015:Die Fliederhochbäumchen wurden jetzt eingepflanzt.

Links der Ehrenhof am 17. März, rechts der Ehrenhof am 2. März 2015.

Links der Ehrenhof am 18. Februar 2015, rechts der Ehrenhof am 11. Februar 2015.

Links der Ehrenhof am 3. Februar 2015, rechts der Ehrenhof am 26. Januar 2015.

Ehrenhof im Sommer 2014.