Bypass Repeated Content

Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Unteres Wasserwerk, Detail; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Petra Schaffrodt
Führungen am 15., 19. und 22. September 2019

Technikwoche

In den landeseigenen Monumenten haben sich erstaunliche Zeugnisse aus der Geschichte der Technik erhalten. In der Technikwoche vom 14. bis 22. September stehen sie im Mittelpunkt. In fachkundigen Führungen am 15., 19. und 22. September in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen wird ein Blick auf ausgeklügelte technische Leistungen geworfen.

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Unteres Wasserwerk, Detail; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Petra Schaffrodt

Eine der ältesten noch funktionstüchtigen Einrichtungen zur Wasserversorgung.

AUSGEKLÜGELTES WASSERSYSTEM

Für die vielfältigen Wasserkünste im Schwetzinger Schlossgarten, seine Brunnen, Fontänen und Kaskaden, künstlichen Bäche und Kanäle, war ein ausgeklügeltes System aus Rohren, Pumpstationen und Wasserwerken notwendig. Besonders spektakulär: Gleich zwei Pumpwerke aus den 60er-Jahren des 18. Jahrhunderts sind erhalten geblieben. Das Untere und das Obere Wasserwerk, die als älteste noch erhaltene Wasserversorgungsanlagen der Neuzeit gelten. Führungen erschließen diese Technikdenkmale von besonderem Rang.

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Ausstellung „Historische Gartengeraete“; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Pechacek

Die historischen Gerätschaften der Hofgärtner.

GARTEN- UND ARBEITSGERÄTE AUS ALLEN ZEITEN

Für die Hofgärtner des Schwetzinger Schlossgartens gehörten verschiedene Gartengeräte zu ihrem täglichen Handwerk. Eine Vielzahl dieser historischeren Gerätschaften hat sich über die Jahrhunderte kaum verändert und ist heute noch gebräuchlich. In vier Ausstellungsräumen sind unter anderem ein Erddämpfgerät, eine alte Dampfwalze, Fischtransportfässer und historische Feuerspritzen zu sehen. Wo diese Geräte zum Einsatz kamen, klärt die Führung durch das Gartengerätemuseum.

EINE WOCHE VOLLER TECHNIKDENKMALE

Neben Schloss und Schlossgarten Schwetzingen bieten weitere Monumente Führungen zu ihren jeweiligen Schätzen aus Technik und Wissenschaft an. Kloster und Schloss Salem führt mit historischen Löschgeräten durch die Geschichte der Feuerwehr – vom 17. Jahrhundert bis zum heutigen Tag. Und in Kloster und Schloss Bebenhausen kann fortschrittliche Küchentechnik vom Beginn des 20. Jahrhunderts bestaunt werden. Denn um die königlichen Jagdgesellschaften angemessen versorgen zu können, erhielt hier die Schlossküche eine ultramoderne Ausstattung.

Kloster und Schloss Salem, Feuerwehrmuseum, Dampffeuerspritze; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Gericke
Kloster und Schloss Bebenhausen, Schlossküche; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Christoph Hermann
Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Ausstellungsstücke in der Alchemie-Ausstellung; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Monika Menth

Raffinierte Technik mit jahrhundertealter Tradition: Vom 14. bis 22. September stehen diese Zeugnisse für Erfindergenie und Tüftlergeist im Mittelpunkt.

Service

Technik mit Geschichte

im Rahmen der Technikwoche vom 14. bis 22. September 2019

  • Führung „Mit Rechen, Korb und Schlauch – Gartengeräte vom 18. Jahrhundert bis heute“
  • Führung „Wasser marsch – Unteres Wasserwerk“
  • Führung „Wasser marsch – Oberes Wasserwerk“

VERANSTALTUNGSORT

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Handwerkermuseum im Nördlichen Zirkelbau oder
Unteres Wasserwerk oder
Oberes Wasserwerk
68723 Schwetzingen

TERMINE

Führung „Mit Rechen, Korb und Schlauch – Gartengeräte vom 18. Jahrhundert bis heute“
Donnerstag, 19. September 2019, 18.00 Uhr

Führung „Wasser marsch – Unteres Wasserwerk“
Sonntag, 15. und Sonntag, 22. September 2019
jeweils 11.00 Uhr

Führung „Wasser marsch – Oberes Wasserwerk“
Sonntag, 15. und Sonntag, 22. September 2019
jeweils 15.00 Uhr

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €

Information und Anmeldung

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Service-Center

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Technikwoche

Aktionswoche vom 14. bis 22. September 2019