Bypass Repeated Content

Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

WER ENTKOMMT DER TEMPELGRUFT?

HERMETISCH VERSCHLOSSEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: July Sjöberg, Patrizia Kern oder Yvonne Schwegler
Nächster Termin: Freitag, 22.05.2020, 17:30
Dauer: 1,5 Stunden inklusive Wegzeit

„Hermetisch“ – das Wort ist abgeleitet vom Namen des Gottes Hermes, der bei den Römern Merkur hieß. Die Gruft unter seinem Tempel war Schauplatz der düsteren Ereignisse um den Arzt und Pflanzenforscher Heinrich Fridolin Gerchtner vor über 200 Jahren. Bei diesem Escape-the-Temple-Spiel müssen kryptische Indizien aus einer lange vergangenen Zeit richtig interpretiert werden, dann erst öffnet sich der Weg ins Licht.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Freitag, 22. Mai 2020 | 17:30 Uhr
Freitag, 12. Juni 2020 | 17:30 Uhr

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Schlosskasse Schwetzingen

Treffpunkt

Ehrenhof

Dauer

1,5 Stunden inklusive Wegzeit

Teilnehmerzahl

max. 15 Personen.

Preis

Erwachsene 19,00 €
Ermäßigte 9,50 €
Familien 47,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Preis für Gruppen: pauschal 285,00 €

Hinweis

Geeignet auch für Familien mit Kindern ab 12 Jahren.