Skip to main
un parc unique en europe
Château et parc de Schwetzingen

lundi, 17. février 2020

Château et Parc de Schwetzigen | Autres manifestations Trotz Sturmtief am Wochenanfang: Über 2.000 küssende Paare in Schwetzingen

Trotz des stürmischen Wochenanfangs war die diesjährige Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in den kurpfälzischen Monumenten ein Renner: Schwetzingen ist landesweit der Spitzenreiter. Hier haben sich 2.145 Paare den Eintritt erküsst – und das, obwohl am Wochenanfang der Schlossgarten wegen des Sturmtiefs zwei Tage lang geschlossen bleiben musste. In Schloss Heidelberg waren es 1.209 Paare und in Mannheim 218: Das Team des Barockschlosses hat für „Küss mich! Im Schloss“ die Portale extra aufgesperrt, einen knappen Monat vor der Wiedereröffnung. Wer sein Foto vor einem der Schlösser bis zum 18. Februar unter #KüssmichimSchloss hochlädt, nimmt zudem an einer Verlosung teil.

SPITZENREITER SCHWETZINGEN

Wegen des Sturmtiefs Sabine fing in allen baden-württembergischen Schlössern, die bei der Valentinsaktion mitmachten, die Woche eher verhalten an. Schloss und Schlossgarten Schwetzingen waren davon besonders betroffen: Wegen des Sturms und der Aufräumarbeiten musste der Garten an den ersten beiden Tagen der Woche gesperrt werden. Erst ab der Wochenmitte spielte die kurfürstliche Sommerresidenz bei der Valentinsaktion wieder mit – und mit dem frühlingshaften Wetter zogen die Zahlen an. Am Ende hatte das Schwetzinger Team 2.145 Paare gezählt, die sich den Eintritt erküsst hatten, die absolute Spitzenposition unter den teilnehmenden Monumenten. Im Vorjahr waren 2.096 Paare zur „Küss mich“-Aktion an die Schwetzinger Schlosskasse gekommen.

 

EINBUSSEN IN HEIDELBERG
In Schloss Heidelberg ließ sich die Schlechtwetterdelle nicht mehr aufholen: 1.209 Paare kamen an die vier Schlosskassen und erküssten sich den Eintritt – und das nach einem Vorjahres-Ansturm von 1.815 Pärchen! Im Barockschloss Mannheim ist man stolz auf 218 Paare: Das Schlossteam wollte in diesem Jahr unbedingt mit dabei sein, um ein Zeichen zu setzen: Schloss Mannheim wird nach der langen Sanierung wieder eröffnet. Weil der offizielle Start erst im März sein wird, bekamen die Paare an der Kasse jeweils Gutscheine. Obwohl das sehr wechselhafte Wetter in der Woche viele von Ausflügen abhielt, bescherte die Valentinsaktion doch den teilnehmenden Monumenten an den Kassen und bei den Führungen Hochsaison-Tage – mitten im Februar. 

 

EINE GANZE VALENTINSWOCHE

Eine Woche lang feierten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den Valentinstag: Vom 10. bis zum 16. Februar, rund um den traditionellen Termin am 14. Februar, gab es freien Eintritt für Liebespaare. Bei der Aktion „Küss mich! Im Schloss“ machten außer den Monumenten in der Kurpfalz mit: die Schlösser von Ludwigsburg und Solitude in Stuttgart, Bruchsal, Rastatt, Weikersheim, Urach, Tettnang und Mergentheim sowie die Grabkapelle auf dem Württemberg. Alle Pärchen, die ihr Selfie vor dem Schloss bis Dienstag, 18. Februar 2020 mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss auf ihrer eigenen Facebook- oder Instagram-Seite posten, können zwei Tickets für die Soirée Royale im Residenzschloss Ludwigsburg oder für ein Open-Air-Konzert in einem der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten gewinnen. Alle Infos zur Aktion, zum Gewinn und zu den Teilnahmebedingungen finden die Besucher unter www.küssmichimschloss.de. Wer gewinnen will, muss sein Paarfoto posten, auf dem das Schloss deutlich erkennbar sein muss. Letzter Termin zum Posten ist der 18. Februar.

 

SERVICE
AKTION ZUM VALENTINSTAG

Küss mich! Im Schloss

Posten der Selfies: bis Dienstag, 18. Februar 2020 möglich

 

BETEILIGTE MONUMENTE

Schloss Heidelberg

Barockschloss Mannheim

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Schloss Bruchsal

Residenzschloss Ludwigsburg

Schloss Solitude, Stuttgart

Residenzschloss Rastatt

Schloss Urach

Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Neues Schloss Tettnang

Residenzschloss Mergentheim mit Deutschordensmuseum

 

Verlosung

Unter allen Teilnehmern, die im Aktionszeitraum ein Selfie in einem der teilnehmenden Monumente gemacht und dieses auf ihrer Facebook- oder Instagram-Seite gepostet und mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss versehen haben, werden 2 Tickets für die Soirée Royale im Residenzschloss Ludwigsburg oder für ein Open-Air-Konzert in einem der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg verlost. Alle Infos zur Aktion, zum Gewinn und zu den Teilnahmebedingungen finden die Besucher unter www.küssmichimschloss.de.

 

Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 18 Jahre.

Mit dem Posten des im Schloss entstandenen Selfies auf der eigenen Facebook- oder Instagram-Seite und dem Versehen des Posts mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. 

Download et Photos