un parc unique en europe
Château et parc de Schwetzingen

vendredi, 4. septembre 2020

Château et Parc de Schwetzigen | Visites guidées et visites spéciales Sonderführung „Ein Garten der Lüste?“ – Zusatztermin am 12. September

Diese Sonderführung stieß auf ganz besonderes Interesse: Wegen der großen Nachfrage setzt die Schlossverwaltung Schwetzingen einen weiteren Termin des Rundgangs „Ein Garten der Lüste?“ auf das Programm. Am Samstag, den 12. September um 16 Uhr entführt die Referentin Prof. Dr. Susan Richter die Gäste ein weiteres Mal in die faszinierende Welt der ehemaligen kurfürstlichen Residenz und begibt sich auf die Spuren der versteckten Erotik im Schlossgarten. Für die Führung ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 erforderlich.

VERSTECKTE EROTIK IM SCHLOSSGARTEN

Der Fürst von Ligné, einer der berühmtesten Landschaftsgestalter, empfiehlt den männlichen Lesern seiner „Gartentheorie“ im 18. Jahrhundert: „Ergötzet das schöne Geschlecht mit Spaziergängen, führt sie zu versteckten Lauben und Ruhesitzen. Sie werden es euch mit den zärtlichsten Blicken und den innigsten Küssen danken...“ Finden sich auch im Schwetzinger Garten solche Orte? Warum war ein Garten im 18. Jahrhundert der stumme Dritte beim Treffen zweier Liebender? Und warum ging man nicht einfach ins Café? Diesen Fragen geht die Führung „Ein Garten der Lüste? – Versteckte Erotik in der Gestaltung des Schwetzinger Gartens“ mit Prof. Dr. Susan Richter am Samstag, den 12. September um 16 Uhr nach. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 erforderlich.

 

Informationen und Service

Sonderführung

Ein Garten der Lüste? – Versteckte Erotik in der Gestaltung des Schwetzinger Gartens

Referentin: Prof. Dr. Susan Richter

 

ZUSATZTERMIN

Samstag, 12.09. um 16:00 Uhr

 

PREIS

12 Euro

 

TREFFPPUNKT

Schlosskasse

 

KONTAKT UND ANMELDUNG

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich beim Service-Center der Schlösser Heidelberg, Mannheim, Schwetzingen

Tel. +49 (0) 6221 65888-0

E-Mail: service@schloss-heidelberg.com

 

Bitte beachten:

Bei den Führungen gibt es eine beschränkte Teilnehmerzahl von max. 20 Gästen.

Die Kontaktbeschränkungen sind zu beachten, es besteht eine Maskenpflicht in den Parkbauten

 

Öffnungszeiten Schlossgarten

Täglich 9 bis 20 Uhr, letzter Einlass 19.00 Uhr. Der Garten schließt um 20 Uhr.

 

Parkbauten: Gartenmoschee und Badhaus sind wieder zugänglich

Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr

 

Download et Photos