Impulse aus der Geschichte von Schlössern, Klöstern und GärtenNachhaltigkeitstalk

Symbol für Lesungen und Vorträge
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Lesung & Vortrag
Termin: Freitag, 12.07.2024, 18:00
Dauer: 1,5 Stunden

Die Volontärinnen und Volontäre der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden zu einem kurzweiligen Vortragsabend ein. In Impulsvorträgen stellen sie ausgewählte Themen ihres Projektes vor und geben dadurch einen Eindruck von der Bandbreite der nachhaltigen Aspekte aus der Geschichte der Monumente. Der Abend richtet sich an ein neugieriges Publikum und dient als Austausch über verschiedene Facetten von Nachhaltigkeit.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zu einem persönlichen Austausch bei erfrischenden Getränken.

PROGRAMM
Begrüßung:
Patricia Alberth, Geschäftsführerin der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Sektion I: Ökonomie, Ökologie, Soziales: die drei Säulen der Nachhaltigkeit

  • Annika Keybach
    Die Häuser der Kelten
    Natürliche Ressourcen klug eingesetzt?
  • Sabrina Vogelbacher
    Ein Recht auf Bildung
    Schulstiftungen der markgräflichen Familie von Baden-Baden

Sektion II: Nachhaltigkeit in mittelalterlichen Klöstern

  • Lisa-Marie Rauscher
    Kostbarer Abfall
    Archäologische Funde in Kloster Bebenhausen
  • Lisa-Marie Micko
    Des Klosterschülers alte Kleider
    Historisches Re- und Upcycling von Textilien

Sektion III: Der Schwetzinger Schlossgarten

  • Wolfgang Weismann
    Früher konnte man nicht anders – heute will man anders
    Zur ökologischen Nachhaltigkeit im Schwetzinger Schlossgarten

Service

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schlosskapelle
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Eine vorherige Anmeldung per Mail an tagung@ssg.bwl.de ist erwünscht.

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 60 Personen

Preis

kostenfrei