Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Hinweise

Barrierefreiheit

Der Schlossgarten Schwetzingen ist teilweise barrierefrei zugänglich:
Barrierefrei sind die Veranstaltungsräume im Nord- und Südzirkel, das Handwerkermuseum, die Gartenkunstausstellung und das Orangeriemuseum.
Bedingt barrierefrei ist der Garten (wassergebundene Decke).
Nicht barrierefrei zugänglich sind die Innenräume von Schloss Schwetzingen als auch die Moschee und das Badhaus sowie weitere Monumente wie Merkur-, Minerva- und Apollotempel.
Auch die Begehung mit Rollatoren gestaltet sich schwierig.
Gehstöcke sollten über einen Gummifuß verfügen.
Einen Rollstuhl können Sie sich für die Zeit des Besuchs des Schlossgartens ausleihen. Bitte melden Sie sich an der Schlosskontrolle, ein Pfand ist zu hinterlegen.
Behindertengerechte Toiletten befinden sich am Schlossmittelbau, Zugang von der Gartenseite. Führungen für Hörgeschädigte und Menschen mit Sehbehinderung sind auf Anfrage buchbar.

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen unter den angegebenen Kontaktdaten. Kontaktdaten

Hunde

In den Räumen von Schloss Schwetzingen herrscht ein allgemeines Hundeverbot. Im Garten sind Hunde zugelassen. Per Schlossgartenordnung herrscht jedoch Leinenpflicht. Teleskopleinen sind untersagt. Gerne können Sie an unserer Kontrolle am Haupteingang diese gegen eine 2 m-Leine tauschen. Hintergrund der eingeschränkten Leinenlänge ist der Schutz der Wildtiere.

Drohnen und sonstige ferngesteuerte Flugmodelle

Der Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen (Drohnen und sonstige ferngesteuerte Flugmodelle) ist auf dem gesamten Schlossareal* grundsätzlich verboten. Dieses Verbot basiert sowohl auf gesetzlichen als auch auf privatrechtlichen Vorschriften.
Das Verbot bezieht sich auf alle unbemannten Luftfahrtsysteme und Flugmodelle, ungeachtet deren Größe, Gewicht oder Versicherungsschutz.
Hintergrund für dieses Verbot ist die deutlich erhöhte Unfallgefahr für unsere Besucher.

* Das gesamte Schlossareal beinhaltet: alle baulichen Gebäudeanlagen der Schlossanlage inkl. Schlosshof, Schlossgarten, Blumenwiese und Regiebetrieb.

Fotografieren

Fotografieren für private Zwecke ist in der Schlossanlage nur im Schlossgarten gestattet.

Gewerbliche Fotografien sind nur nach vorheriger Genehmigung seitens der Schlossverwaltung gestattet. 

Die Verwendung von Drohnen ist auf dem gesamten Schlossgelände untersagt.

Hier finden Sie ausführliche Informationen, sowie das Antragsformular:

Richtlinien für Foto-/Filmaufnahmen

Antrag auf Erteilung einer Foto-/Drehgenehmigung

 

 

Wegesperrung im Englischen Garten

Bitte beachten Sie:
Aus Verkehrssicherungsgründen müssen wegen der Gefahr des Astbruchs einige Wege im Englischen Garten gesperrt werden.
Die Sperrung erfolgt um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten und ist auf unbestimmte Zeit.
Übersicht der gesperrten Wege

Zweiräder

Auf dem Areal von Schloss Schwetzingen gibt es eine Ladestation für E-Bikes. Bitte fragen Sie an der Kasse nach dem genauen Standort der Ladestation.
Fahrradständer befinden sich im Ehrenhof rechts hinter dem Kassenhäuschen.

Weiterer Service

Klappstühle stehen Ihnen im Schlossmuseum bereit.

Im Besucherzentrum stehen Schließfächer zur Verfügung. Bitte verstauen Sie hier Taschen und Rucksäcke für den Zeitraum der Schlossführungen.