Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen aus den vergangenen Monaten.


81 Treffer

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 23. Oktober 2020 | Allgemeines

„Fantasien der Vergänglichkeit“: Wochenende muss abgesagt werden

Es sollte ein Höhepunkt im Themenjahr „Unendlich Schön. Monumente für die Ewigkeit“ werden. Jetzt müssen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg das Aktionswochenende „Fantasien der Vergänglichkeit“ am 30. und 31. Oktober absagen. Die poetische Veranstaltung im Seepferdchengarten des Schlossgartens Schwetzingen lässt sich angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Zahlen nicht sicher durchführen. Die Schlossverwaltung Schwetzingen nimmt bereits verkaufte Tickets zurück – und hofft auf eine neue Möglichkeit für diese Veranstaltung, wenn sich die Situation zum Besseren verändert hat.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 19. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

Herbstliche Stimmung im Schlossgarten: Sonderführungen am 24. und 25. Oktober

Am 24. und 25. Oktober beschließen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Saison der öffentlichen Gartenführungen im Schlossgarten Schwetzingen. Am Samstag, den 24. Oktober erläutert die Klassische Gartenführung das Meisterwerk europäischer Gartenkunst ‒ und stellt die Höhepunkte der Gartenanlage vor. Am Sonntag, 25. Oktober erkunden Besucherinnen und Besucher den weitläufigen Schlossgarten bei einem ausgiebigen Rundgang, einer „Grande Promenade“. Beide Gartenführungen starten jeweils um 14 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 ist erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 14. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Tod im Tulpenbeet“: ein Gartenkrimi zum Mitraten für Erwachsene am 18. Oktober

Am 18. Oktober um 14 Uhr wird der Schlossgarten Schwetzingen zum „Tatort“: Bei der Kostümführung „Tod im Tulpenbeet“ dreht sich alles um einen Kriminalfall, der weit in die Geschichte der kurfürstlichen Sommerresidenz zurückreicht. Begleitet von einer historisch gekleideten Dame ermitteln die Besucherinnen und Besucher gemeinsam in dem Fall, der sich als raffiniertes Mordkomplott entpuppt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die Sonderführung ist eine Anmeldung im Service-Center unter Telefon +49(0)62 21.65 888 0 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 6. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Fantasien der Vergänglichkeit“: Karten nur im Vorverkauf erhältlich

Am 30. und 31. Oktober verwandeln die „Fantasien der Vergänglichkeit“ den Seepferdchengarten des Schlossgartens Schwetzingen in eine poetische Anderswelt – sie machen das Motto des Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten „Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“ mit Geschichten, Gesängen, Gedichten, Tanz und Theater sinnlich erfahrbar. Die Schlossverwaltung Schwetzingen weist jetzt darauf hin, dass die Tickets für die jeweils dreistündigen Rundgänge, die an beiden Tagen um 16.30 und 19.30 Uhr starten, ausschließlich im Vorverkauf an der Schlosskasse oder durch Zusendung per Post erhältlich sind. Die postalische Zustellung endet am 23. Oktober – dann ist nur noch die Abholung an der Schlosskasse möglich. Eine Reservierung von Tickets kann nicht erfolgen.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 2. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

Führung am Samstag zum Klimawandel im Schlossgarten

Heiße Sommer mit wenig Niederschlägen haben dramatische Auswirkungen auf die Vegetation des Schwetzinger Schlossgartens. Morgen steht zu diesem Thema die Führung „Chefsache!“ zu den Folgen des Klimawandels um 13.30 Uhr auf dem Programm: Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, und Prof. Dr. Hartmut Troll, Abteilungsleiter für historische Gärten, begleiten die Gäste auf einem Rundgang durch den landschaftlichen Teil des Gartens und nehmen die Veränderungen, aber auch mögliche Lösungskonzepte und Maßnahmen in den Blick. Weitere Gartenführungen an diesem Wochenende sind „Von der Lust am Wandeln“ am Samstag und „Aufgeblüht“ am Sonntag, in der die Gäste das höfische Leben kennenlernen. Für die Führungen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 30. September 2020 | Sonstige Veranstaltungen

„Rendezvous im Garten“: Sonderführung zum Thema „ Wissen, das wandert “

Am zweiten Oktober-Wochenende feiern Parks und Gärten in ganz Deutschland zum dritten Mal die Aktionstage „Rendezvous im Garten“, die die Besucherinnen und Besucher zu Gartenerlebnissen einladen – diesmal unter dem Thema „Wissen, das wandert“. Auch die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind mit dem Schlossgarten Schwetzingen, dem Botanischen Garten Karlsruhe sowie dem Kloster und Schloss Salem dabei. Im Schlossgarten Schwetzingen begeben sich die Gäste am 10. und 11. Oktober jeweils um 14.30 Uhr auf eine „Grande Promenade“, bei der sie das außergewöhnliche Meisterwerk europäischer Gartenkunst entdecken können. Die klassische Gartenführung am Samstag, den 10. Oktober um 14 Uhr erschließt die kurfürstliche Sommerresidenz für die ganze Familie. Eine Anmeldung unter Telefon +49(0)62 21.65 888 – 0 ist erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 25. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

Zeitsprünge: Herbstliche Sonderführungen im Schlossgarten

Auftakt in den Herbst: Auch im Oktober bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Schlossgarten besondere Rundgänge zu ausgewählten Themen an. Am Samstag, den 3. Oktober stehen die Führungen „Chefsache!“ zu den Folgen des Klimawandels um 13.30 Uhr und „Von der Lust am Wandeln“ mit einem Gang durch den kurfürstlichen Garten um 14 Uhr auf dem Programm. Am Sonntag, 4. Oktober wird um 14 Uhr zur Führung „Aufgeblüht“ eingeladen, in der die Gäste das höfische Leben kennenlernen. Um 15 Uhr heißt es: „Darf ich vorstellen: Mein Name ist Maria Charlotta Freifrau von Vöhlin, Obristhofmeisterin“. Sie berichtet vom Alltag in der Sommerresidenz. Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Sonntag, 13. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

Zentrum des Hoflebens: Besichtigung des historischen Schlosstheaters

In vielen Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben sich eindrucksvolle Zeugnisse der Entwicklung von Technik erhalten – etwa in Schwetzingen: Die kurfürstliche Sommerresidenz war ein kultureller „Hotspot“ in Südwestdeutschland. Dazu trug auch das meisterhafte Rokokotheater bei, in dem im 18. Jahrhundert spektakuläre Aufführungen stattfanden. Am Freitag, den 18. September und am Montag, den 21. September, jeweils um 18 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zu einer besonderen Führung in das Schlosstheater der kurfürstlichen Sommerresidenz ein – eines der schönsten Theater Europas. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 062 21.65 888 0 erforderlich.

Detailansicht