Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen aus den vergangenen Monaten.


76 Treffer

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 7. April 2021 | Allgemeines

Die Stechpalme: Der „Baum des Jahres 2021“ im Schlossgarten Schwetzingen

Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn Bäume und Sträucher kahl oder wenig belaubt sind, fällt sie ins Auge: die Stechpalme. Mit ihren immergrünen Blättern und den leuchtend roten Früchten im Winter wirkt der „Baum des Jahres 2021“ wie ein exotischer Gast aus weit entfernten Gegenden. Dabei ist die Stechpalme seit Urzeiten in Europa beheimatet und seit langem eine beliebte Gartenpflanze. Im Schlossgarten Schwetzingen gab es einst zahlreiche Exemplare der Gattung Ilex, wie das Laubgehölz mit botanischem Namen heißt. Heute findet man dort noch zwei Arten.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Sonntag, 28. März 2021 | Allgemeines

April 1754: 100 Dukaten für die „emsigen Bemühungen und Kösten“ des Hofgärtners

Im April 1754 erhielt Hofgärtner Johann Ludwig Petri von Kurfürst Carl Theodor „einstweilen“100 Dukaten für seine „zu Schwetzingen gehabten und noch täglich habenden emsigen Bemühungen und Kösten“. Petri entwarf das reizvolle Kreisparterre im Schwetzinger Schlossgarten. Eine weltweit einmalige Schöpfung – und das einzige Gartenkunstwerk des großen Gärtners, das erhalten blieb.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 24. März 2021 | Allgemeines

Zeitumstellung am Wochenende: Eine echte „Möllinger Uhr“ zeigt die Zeit am Schloss

In der Nacht zum kommenden Sonntag ist es wieder soweit: Im ganzen Land werden am frühen Morgen die Uhren auf Sommerzeit umgestellt – auch in einem die Jahrhunderte überdauernden Monument wie dem Schwetzinger Schloss. Die Turmuhr wurde von Johann Jacob Möllinger hergestellt. Der berühmte Uhrmacher war für die Kurfürsten Carl Philipp und Carl Theodor am kurpfälzischen Hof tätig.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 23. März 2021 | Allgemeines

Inzidenzwert steigend: Schlossgarten muss die Tore wieder schließen

Abzusehen war es schon seit dem Wochenende: Der Schlossgarten Schwetzingen muss seine Tore aufgrund der steigenden Inzidenzwerte schließen. Erst vor zwei Wochen konnten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den Garten der kurfürstlichen Sommerresidenz nach dem winterlichen Lockdown wieder für die Besucherinnen und Besucher öffnen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 19. März 2021 | Allgemeines

27. 3.: Licht aus für den Klimaschutz in den Schlössern Heidelberg und Schwetzingen

Eine Stunde lang wird es am Abend des 27. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ wird wieder in zahlreichen Städten in Deutschland und rund um den Globus das Licht ausgeschaltet. Das Schloss Heidelberg und Schloss und Schlossgarten Schwetzingen beteiligen sich erneut an der weltweiten Earth-Hour-Aktion: Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr heißt es „Licht aus für den Klimaschutz!“

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 18. März 2021 | Allgemeines

Kirschblüte online: Digitales „Blühbarometer“ zeigt aktuellen Stand

Im Schlossgarten Schwetzingen stehen die Zeichen ganz auf Kirschblüte: Auf dem Internet-Portal www.schloesser-und-gaerten.de zeigt das „Blühbarometer“, wie sich das Blütenwunder im Obstgarten vor der Moschee entwickelt. Damit können alle Fans der zauberhaften Kirschblüten das rosa-weiße Naturschauspiel in Corona-Zeiten online verfolgen. Der Schlossgarten Schwetzingen ist seit 10. März für Jahreskarteninhaber zugänglich; der Kirschgarten und die Gartenarchitekturen bleiben vorerst geschlossen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 15. März 2021 | Allgemeines

18. März 1809: Karoline Kaulla, die reichste Frau Deutschlands, stirbt

Am 18. März 1809, vor 212 Jahren, starb Karoline Kaulla. Die jüdische Unternehmerin war zeitweise eine der reichsten Frauen Deutschlands – und sie war eng mit Württemberg und den Herrschern des Landes verbunden. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 15. März 2021 | Allgemeines

Inzidenzwert über 50: Schlossgarten-Besuch auch wochentags nur mit Zeitbuchung

Seit dem 10. März ist der Schlossgarten Schwetzingen wieder geöffnet für alle, die eine Jahreskarte haben. Jetzt macht es der auf über 50 gestiegene Inzidenzwert im Rhein-Neckar-Kreis nötig, dass ab sofort für jeden Besuch ein fester Termin gebucht wird.

Detailansicht