Bypass Repeated Content

Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Bilder für den Druck

Pressebilder

Hier finden Sie Pressebilder zu unseren aktuellen Meldungen zum kostenlosen Download. Die Bilder dürfen ausschließlich für Zwecke der Berichterstattung über das Kulturdenkmal verwendet werden, die gewerbliche Nutzung ist untersagt. Wir bitten darum, an geeigneter Stelle den jeweiligen Bildnachweis anzugeben.

87 Treffer
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Aussen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Außenaufnahme; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Pechacek
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Pechacek

Technische Daten

JPG, 2600x1701 Pxl, 1 dpi, 0.55 MB

Heute zählt der Schlossgarten Schwetzingen mit seinen vollkommenen Verbindungen aus geometrischem und landschaftlichem Stil zu den Meisterwerken europäischer Gartenkunst

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Aussen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Boskette; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Henrike Werder
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Henrike Werder

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 1 dpi, 0.94 MB

Bei einem Spaziergang durch den Schlossgarten von Schloss Schwetzingen kann man das Boskett bewundern.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Das Untere Wasserwerk

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Unteres Wasserwerk, Detail; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Petra Schaffrodt
Bildnachweis

Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Petra Schaffrodt

Technische Daten

JPG, 2600x3467 Pxl, 1 dpi, 1.16 MB

Eine der ältesten noch funktionstüchtigen Einrichtungen zur Wasserversorgung.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Das Schlafzimmer im Appartement von Kurfürst Carl Theodor

Das Schlafzimmer im Appartement von Kurfürst Carl Theodor
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Ursula Wetzel

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 1 dpi, 0.81 MB

In Carl Theodors Schlafzimmer waren wenige persönliche Diener dem Kurfürsten beim An- und Auskleiden behilflich. Der Raum war also nicht als Repräsentationsraum, sondern als tatsächliches Schlafzimmer eingerichtet.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Konferenzzimmer im Appartement von Kurfürst Carl Theodor

Konferenzzimmer im Appartement von Kurfürst Carl Theodor
Bildnachweis

Staatsanzeiger für Baden-Württemberg, Petra Schaffrodt

Technische Daten

JPG, 2600x1950 Pxl, 1 dpi, 0.64 MB

Einfache Tische, umhängt mit dem gleichen Stoff der Tapete, dienten als Konferenztische. Der Hof und seine Gäste erfreuten sich jedoch weitaus mehr an den mehrmals wöchentlich aufgestellten Glücksspieltischen.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Appartement von Elisabeth Auguste

Appartement von Elisabeth Auguste
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Uschi Wetzel

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 10752 dpi, 3.69 MB

Die kurfürstlichen Sommerresidenz kann auch nach einem Arbeitstag unter der Woche besucht werden, denn ab dem 25. Mai 2017 sind die Pforten des Schlossmuseums jeden Donnerstag bis 20.00 Uhr geöffnet.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Das Lapidarium

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Lapidarium; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Niels Schubert
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Niels Schubert

Technische Daten

JPG, 2600x1730 Pxl, 10752 dpi, 2.28 MB

Sehenswert in den Zirkelbauten: Das Lapidarium mit den kostbaren Originalen der Gartenfiguren.

Download
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Innen

Gartenpavillon von Innen

Gartenpavillon von Innen
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Uschi Wetzel

Technische Daten

JPG, 2694x1796 Pxl, 300 dpi, 1.71 MB

Der hölzerne Anbau geht wohl auf die direkte Anregung durch den Kurfürsten Carl Theodor zurück. Die Fachleute erkennen schon länger in dem Pavillon auf der Gartenseite des Schlosses die große Besonderheit: Er ist ein absolut rares Zeugnis der Chinamode des 18. Jahrhunderts.

Download