Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 29. April 2019

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Führungen & Sonderführungen

„La Grande Promenade“. Sonderführungspremiere am 5. Mai

Der Schlossgarten der ehemaligen Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz ist ein Meisterwerk europäischer Gartenkunst, in dem sich der französische und der englische Gartenstil aufs Kunstvollste verbinden. Die außergewöhnliche Anlage lässt im Parterre mit seinen geometrisch-symmetrischen Formen seine französischen Vorbilder erkennen. Daran knüpft die neue Sonderführung „La Grande Promenade – eine ausführliche Gartenführung“ an, die am 5. Mai stattfindet – eine weitere Führungspremiere der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Rahmen des Themenjahrs 2019 „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“.

GARTENARCHITEKTUR NACH FRANZÖSISCHEM VORBILD

Geometrische Formen bestimmten die französischen Gärten des Barock. Das Herzstück des Schwetzinger Gartens, das Zirkelparterre, folgt exakt diesem strengen Ideal. Von hier aus geht es in der Sonderführung am 5. Mai um 15 Uhr zu einer „Grande Promenade“, einer ausgiebigen Erkundung des Gartens. Entdeckt werden neben dem formvollendeten Kreisparterre die prachtvollen Beete und die vielen Kunstwerke aus Frankreich, die Kurfürst Carl Theodor speziell für seinen Garten holte. Zum Ende des Rundgangs führt der Weg in den westlichen Teil der Anlage, in der plötzlich nichts mehr symmetrisch ist. Im Anschluss an den Barockgarten lockt der englische Landschaftsgarten mit modellierten Wiesenflächen, exotischen Gehölzen und überraschenden Blickbeziehungen.

 

AUSSERGEWÖHNLICHE GARTENMONUMENT ENTDECKEN

Der Schwetzinger Schlossgarten gilt als Meisterwerk europäischer Gartenkunst. In diesem Jahr können die Gäste die prachtvolle und vielfältige Anlage in ganz besonderer Weise kennenlernen. Denn im Rahmen des Themenjahrs „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mehrere Sonderführungen rund um das Thema Garten an, bei denen man die französischen Spuren entdecken kann. Neben der Führung „La Grande Promenade“ am 5. Mai steht noch die Sonderführung „Lustwandeln mit Madame de Pigage. Unterwegs im Garten der Götter“ auf dem Programm; die nächsten Termine sind der 28. Juli und der 22. September.

 

PROGRAMM IM THEMENJAHR 2019

Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten hat das Themenjahr 2019 begonnen: „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ lautet das Jahresmotto – und in Schwetzingen hat man sich dazu einiges einfallen lassen. Besondere Schlossführungen greifen das Thema auf, etwa „Mon ami Voltaire. Der Fürst und der Aufklärer – Ziemlich gute Freunde?“ am 7. Juli und 20. Oktober. Das Programm im Themenjahr bietet weitere neue Rundgänge, zum Beispiel einen Besuch bei der kostbaren französischen Panoramatapete „Vue de suisse“: „Bergluft in Schwetzingen“ heißt die Führung (nächste Führung am 13. Oktober). Alle Informationen gibt’s im Internet unter www.ziemlich-gute-freunde.de. Dort kann man auch den umfangreichen Prospekt mit einer Auswahl der besten Veranstaltungen herunterladen oder ihn über die Internetseite bestellen.

 

 

SERVICE UND INFORMATION

SONDERFÜHRUNG

La Grande Promenade – eine ausführliche Gartenführung

Referent: Schlossteam

 

TERMIN

Sonntag, 05. Mai 2019, 15:00 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 12,00 €

Ermäßigte 6,00 €

Familien 30,00 €

 

weitere TERMINE DIESER VERANSTALTUNG

Sonntag, 2. Juni 2019| 15:00 Uhr

Sonntag, 16. Juni 2019| 12:00 Uhr

Sonntag, 7. Juli 2019| 15:00 Uhr

Sonntag, 4. August 2019| 15:00 Uhr

Sonntag, 1. September 2019| 15:00 Uhr

 

INFORMATION UND ANMELDUNG (erforderlich)

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 - 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 - 18
service@schloss-schwetzingen.com

 

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF

Kartenverkauf: Schlosskasse Schwetzingen
Treffpunkt: Besucherzentrum

 

HINWEIS

Das Schloss, die Parkbauten und das Schlosstheater sind nicht barrierefrei zugänglich.

Download und Bilder

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Angloise im Schlossgarten; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg; Henrike von Werder

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Henrike von Werder-Zyprian

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 300 dpi, 1.04 MB