Bypass Repeated Content

Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Sonntag, 1. September 2019

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Ausstellungen

„Parallele Welten“: Kunstausstellung in der Orangerie

Kreative Bildwelten und individuelle Interpretationen von Raum und Zeit: 16 Künstlerinnen und Künstler der Künstlerinitiative Schwetzingen KIS e.V. präsentieren unter dem Titel „Parallele Welten“ in einer Ausstellung in der Orangerie im Schlossgarten Schwetzingen ihre Werke. Vom 8. bis zum 29. September werden Malerei, Grafik, Druckgrafik, Fotografie, Installation, Objektkunst, Videokunst und Paper Art gezeigt. Bei Gesprächen am 15. und 29. September erhält das Publikum Einblicke in Werk und Schaffen der Künstler.

KUNSTWERKE VOLLER AUSDRUCKSKRAFT
In einer Welt der Bilderflut zeigt die Ausstellung „Parallele Welten“ aktuelle Positionen von 16 Künstlerinnen und Künstlern mit subjektiv geprägten „Weltbildern“ und „Bildwelten“ der uns umgebenden Wirklichkeit. In vielfältigen künstlerischen Verfahren – von Malerei über Grafik und Fotografie bis hin zu Installation, Videokunst und Paper Art – präsentieren die Künstler eine Auswahl ihrer aktuellen Werke, die ihre Sicht auf die Realität thematisieren. Die Ausstellung der Künstlerinitiative Schwetzingen KIS e.V. ist vom 8. bis zum 29. September in der Orangerie im Schlossgarten Schwetzingen zu sehen.

EXPRESSIVE VIELFALT
Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten verbinden Alltagswelten: Banales, Poetisches, Märchenhaftes, Tiefgründiges, Narratives, Traumhaftes und zufällig Gefundenes. Sie zitieren, interpretieren und verfremden Beispiele aus der Geschichte der Kunst oder eröffnen überraschende Dimensionen im Umgang mit auf den ersten Blick vertrauter künstlerischer Materialien. Künstlerische Interpretationen von Raum und Zeit und kontrastierende Montagen charakterisieren die Präsentation. Mit „Parallele Welten“ bezeichnen die Kuratoren der Ausstellung eine nach außen abgrenzte künstlerische Welt, die aber sicher darauf abzielt, dem Betrachter neue Wahrnehmungsweisen in Bezug auf die uns umgebende Wirklichkeit zu eröffnen.

KÜNSTLERINITIATIVE SCHWETZINGEN KIS E.V.
Die Künstlerinitiative Schwetzingen KIS e.V. wurde im Oktober 2007 gegründet und ist eine Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern: Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Objektkunst, Medienkunst, Architektur und Tanz. Die Vernetzung der unterschiedlichen Kunstformen in künstlerischen Projekten ist eines der vorrangigen Ziele der KIS e.V. Vor 10 Jahren zeigte die KIS e.V. ihre erste „gARTen-Ausstellung“ in der Orangerie des Schwetzinger Schlossgartens. Die im Biennale-Rhythmus angelegte Ausstellungsreihe hat sich als besonderes Kunstevent der Region etabliert.

SERVICE
Parallele Welten – gARTen 5
Ausstellung der Künstlerinitiative Schwetzingen KIS e.V.

TEILNEHMENDE KÜNSTLER UND KÜNSTLERINNEN
Tom Feritsch, Traudel Hagmann, Heiko Hoffmann, Markus Kaesler, Oliver Mezger, Jessen Oestergaard, Karin Posmyk, Karin Schmiedebach, Josef Walch, Karin Weinmann-Abel, Felicitas Wiest, Hagen Bonifer, Lynn Schoene, Fritz Stier, Ruth Tesmar und Thomas Wunsch

AUSSTELLUNGSORT
Schlossgarten Schwetzingen, Orangerie

TERMIN
8. bis 29. September 2019

ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch bis Freitag     13 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag    11 bis 18 Uhr

EINTRITT
Der Eintritt zur Ausstellung ist im Eintrittspreis für den Schlossgarten enthalten.
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €
Familien 15,00 €

Künstlergespräche finden am 15.9. und am 29.9 jeweils um 11 Uhr statt.

WEITERE INFORMATIONEN
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau 
68723 Schwetzingen

Service-Center
Telefon +49(0)62 21.65 888 – 0
Telefax +49(0)62 21.65 888 – 18

Download und Bilder

Papierguss auf Leinwand von Josef Walch

Bildnachweis

Josef Walch

Technische Daten

JPG, 1722x2600 Pxl, 1 dpi, 0.84 MB