Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Treillage

FASZINIERENDE WELT DER GARTENPFLEGEAUSSTELLUNG „HISTORISCHE GARTEN- UND ARBEITSGERÄTE“

Im ehemaligen Baumagazin der alten Schlossschreinerei hinter dem nördlichen Zirkelgebäude eröffnet sich Liebhabern historischer Gärten eine faszinierende Welt: Garten- und Arbeitsgeräte aus alten Zeiten.

Ausstellung der historischen Arbeitsgeräte in Schloss Schwetzingen

Die Ausstellung präsentiert die Arbeit der Gärtner.

WAS EIN GÄRTNER IN SCHWETZINGEN VERDIENTE

Im Eingangsbereich illustrieren Schautafeln die Geschichte der Gartengeräte und die Lebens- und Arbeitsumstände der Schwetzinger Hofgärtner. Was verdiente ein Gartendirektor und wie lange musste ein Gärtner täglich arbeiten? Vier ansprechend gestaltete Räume präsentieren die wichtigsten Arbeitsbereiche im Garten: Bodenbearbeitung, Transport, Bewässerung und Schreinerei.

Löscheimer aus dem 18. Jahrhundert, Exponat der Ausstellung im Schloss Schwetzingen

Der Eimer aus Leder diente der Feuerbekämpfung.

ERDDÄMPFGERÄT UND FEUERSPRITZE

Die Ausstellung begeistert mit einer Vielzahl historischer Garten- und Arbeitsgeräte. Einige davon haben sich über die Jahrhunderte kaum verändert und sind noch heute gebräuchlich. Zu sehen sind unter anderem ein Erddämpfgerät, eine alte Dampfwalze, Fischtransportfässer und historische Feuerspritzen. Eine Parkbank aus dem 18. Jahrhundert und originale Teile einer Holzgitter-Architektur aus dem Naturtheater zeigen exemplarisch die prächtige Ausstattung des Gartens unter Kurfürst Carl Theodor.

Die Ausstellung befindet sich hinter dem nördlichen Zirkelgebäude. Der Besuch der Ausstellung ist im Eintritt zum Schlossgarten enthalten. Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen finden Sie bei den Besucherinformationen.
Öffnungszeiten
Eintrittspreise

Mehr erfahren

Monumente & Funktionen

Kunstwerke & Räume

Wissenschaft & Technik

Bitte wählen Sie maximal 5 Schlagwörter aus.