Einzigartige GArtenanlage von europäischem Rang

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen aus den vergangenen Monaten.


66 Treffer
Schloss Bruchsal | Residenzschloss Ludwigsburg | Neues Schloss Meersburg | Barockschloss Mannheim | und weitere

Donnerstag, 8. November 2018 | Allgemeines

EIN JAHRHUNDERT REPUBLIK

Genau ein Jahrhundert ist es her, dass der erste Weltkrieg endete, die Monarchen abdankten und in Deutschland die Zeit der Demokratie begann. Am 9. November 1918, vor 100 Jahren, wurde die Republik ausgerufen – auch in Baden und Württemberg. Zugleich wurden damit die Residenzschlösser zu Museen und zu Orten, die nun allen gehörten. Das ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Grund zum Feiern. Am 10. und 11. November gibt es daher freien Eintritt in neun Schlösser.

Detailansicht
Schloss Bruchsal | Residenzschloss Ludwigsburg | Neues Schloss Meersburg | Barockschloss Mannheim | und weitere

Donnerstag, 25. Oktober 2018 | Sonstige Veranstaltungen

EIN JAHRHUNDERT REPUBLIK

Genau ein Jahrhundert ist es her, dass der erste Weltkrieg endete, die Monarchen abdankten und in Deutschland die Zeit der Demokratie begann. Am 9. November 1918, vor 100 Jahren, wurde die Republik ausgerufen und Baden und Württemberg wurden Demokratien. Zugleich wurden damit die Residenzschlösser zu Museen und zu Orten, die nun allen gehörten. Das ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Grund zum Feiern. Am 10. und 11. November gibt’s daher freien Eintritt in neun Schlösser.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 15. Oktober 2018 | Sonstige Veranstaltungen

FORTSETZUNG DER KONZERTREIHE „ROKOKO ROCKS“

Im März 2018 fand erstmals „Rokoko rocks“ im Schlosstheater statt, ein ganz neues Veranstaltungsformat – mit ganz enormem Erfolg. Jetzt wird die Kooperation der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit der Stadt Schwetzingen fortgesetzt. Genau ein Jahr nach der Premiere, am 7. März 2019, findet das nächste Konzert statt: Diesmal wird der Mannheimer Musiker Stephan Ullmann die Bühne im Rokokotheater von Schloss Schwetzingen bespielen, gemäß dem Konzept der Musikreihe, das älteste Rangtheater Europas einmal im Jahr mit rockigen Klängen zu füllen – und zwar mit einer in der Region beheimateten Band. Jetzt stellten Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, und Dr. René Pöltl, der Oberbürgermeister der Stadt Schwetzingen, gemeinsam das kommende Konzertereignis vor.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 12. Oktober 2018 | Führungen & Sonderführungen

Am „Tag der historischen Theater“ auf den Schnürboden

Die kurfürstliche Sommerresidenz in Schwetzingen war ein kultureller „Hotspot“ in Südwestdeutschland. Dazu trug auch das prachtvolle Rokokotheater bei, in dem im 18. Jahrhundert spektakuläre Aufführungen stattfanden. Am „Tag der historischen Theater“, am 25. Oktober, laden die Staatlichen Schlösser und Gärten zu einer besonderen Führung in das Schlosstheater der kurfürstlichen Sommerresidenz ein – mit Besichtigung des Schnürbodens, der sonst nicht zugänglich ist.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 4. Oktober 2018 | Sonstige Veranstaltungen

SCHÜLERPROJEKT „LIEDER AUS DER FREMDE“

Die Moschee des Schwetzinger Schlossgartens als Sinnbild für Toleranz und die Faszination fremder Kulturen – das ist der geeignete Ort für ein ungewöhnliches Kooperationsprojekt. In Zusammenarbeit von Pädagogischer Hochschule Heidelberg, der Orientalischen Musikakademie Mannheim sowie den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg präsentieren Schüler und Schülerinnen der Landhausschule Heidelberg am 12. Oktober um 11 Uhr eine Musikperformance, die die Architektur der Moschee und der Kreuzgänge mit in die musikalische Gestaltung aufnimmt.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 25. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNGEN ZUM UNTEREN WASSERWERK

Zur Entdeckung des spektakulären, jetzt frisch sanierten Unteren Wasserwerks bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bis zum 21. Oktober noch vier Führungstermine an. Danach beginnt die Wintersaison, und das berühmte Technikdenkmal öffnet erst im April wieder seine Pforten. Anmeldungen für die Sonderführungen, die auch die älteste erhaltene Knochenmühle Deutschlands vorstellt, sind jetzt unter Telefon 062 21. 6 58 88 – 0 möglich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 19. September 2018 | Sonstige Veranstaltungen

KINDERPROGRAMM IN DER SERVIETTEN-AUSSTELLUNG

Noch bis zum 4. November eröffnet Schloss Schwetzingen den Blick auf ein verblüffendes historisches Phänomen der Tafelkultur. Unter dem Titel „Gefaltete Schönheit – Die Kunst des Serviettenbrechens“ zeigt der Faltkünstler Joan Sallas feingliedrige Werke, vom grazilen Tischschmuck bis zur raumgreifenden Skulptur. Für Kinder gibt es begleitend zur Ausstellung ein besonderes Rahmenprogramm, bei dem sie sich auf die Spur dieser historischen Kunst begeben und in zwei Workshops selbst kreativ werden können. Die erste Gelegenheit dazu gibt es am kommenden Samstag, den 22. September; ein weiterer Workshop findet am 3. November statt.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 14. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNGEN ZUM UNTEREN WASSERWERK

Technik vom Feinsten aus der Glanzzeit der kurfürstlichen Sommerresidenz: Die Sanierung des Unteren Wasserwerks, mit dem im 18. Jahrhundert die Brunnen und Fontänen im Schlossgarten Schwetzingen betrieben wurden, ist jetzt abgeschlossen. Die Anlage ist ein eindrucksvolles Zeugnis für die avancierte Technik der Zeit – und sie ist fast vollständig erhalten. Zur Entdeckung des spektakulären Bauwerks bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg demnächst Sonderführungen an: Auch die in Deutschland älteste erhaltene Knochenmühle ist Teil der Führung! Anmeldungen für sechs Führungstermine im September und Oktober sind jetzt unter Telefon 062 21. 6 58 88 – 0 möglich.

Detailansicht